Aktuelle Informationen Coronavirus
elektroniker_automatisierung_72607579

Elektroniker/in - Automatisierungstechnik (Industrie)

Was machen Elektroniker für Automatisierungstechnik?

Ob in der Chemie-, Stahl- oder zum Beispiel der Lebensmittelindustrie - in den meisten Unternehmen laufen die Produktionsanlagen automatisch. Das klappt nur, wenn computergesteuerte Anlagen zuverlässig zum Beispiel Druck, Volumen oder  Temperatur messen und prüfen, ob alles im "grünen Bereich" ist. Diese Anlagen steuern und regeln den gesamten Produktionsablauf und stimmen die einzelnen Produktionsschritte genau aufeinander ab. Störungen bringen den gesamten Prozess ins Stocken. Deshalb achten Elektroniker für Automatisierungstechnik genau darauf, dass kein Fehler auftritt. Sie installieren die Anlagen, stellen sie ein, programmieren und prüfen sie. Kommt es doch zu Unterbrechungen sind sie sofort zu Stelle, finden die Ursache und beheben sie. Kurz: Sie sorgen dafür, dass die Maschinen Tag und Nacht laufen.

Elektroniker für Automatisierungstechnik ...

  • analysieren die Funktion von Automatisierungssystemen und deren Zusammenhänge, ändern und erweitern sie
  • installieren elektrische Antriebssysteme
  • programmieren Automatisierungssysteme
  • installieren Komponenten und Geräte, Sensorsysteme, Betriebssysteme, Bussysteme (Sammelbegriff für alle Leitungen, auf denen Befehle oder Daten, die zur Steuerung eines Rechners notwendig sind, parallel ablaufen.)
  • nutzen Programme zur Messdatenerfassung, -übertragung und -verarbeitung sowie zur Fertigungs-, Maschinen- oder Prozesssteuerung
  • verbinden einzelne Komponenten zu Automatisierungseinrichtungen und integrieren sie in übergeordnete Systeme
  • übergeben die Systeme an Nutzer und weisen sie in die Bedienung ein
  • überwachen, warten und betreiben Anlagen, führen regelmäßige Prüfungen durch,
  • verbessern Regelkreise, untersuchen Störungen, setzen Testsoftware und Diagnosesysteme ein, ergreifen Sofortmaßnahmen und setzen Anlagen in Stand

Für wen ist der Job geeignet?

Bewerber sollten ...

  • technisch interessiert sein
  • gute Noten in Mathe, Physik und Englisch haben
  • verantwortungsbewusst und sorgfältig arbeiten

Quelle: © BMWi

Ausbildungsbetriebe für diesen Beruf

Hamburger Rieger GmbH

Riegerstraße 4
83308 Trostberg
T: +49 8621 80433855
M: Katrin.Strecker@hamburger-containerboard.com
W: www.hamburger-containerboard.com/de/de-spremberg/