fotolia_95403313_subscription_monthly_m

Hotelfachmann/-frau

Was machen Hotelfachleute?

Hotelgäste sollen sich wohl fühlen. Deshalb wird in Hotels darauf geachtet, dass der Service rund ums Essen, Trinken und Wohnen stimmt. Hotelfachleute stehen den Gästen in den verschiedenen Hotelbereichen zur Verfügung und sorgen für einen reibungslosen Geschäftsablauf: beim Empfang, im Service, im Sekretariat, Buchhaltung oder Werbung. Hotelfachleute betreuen Gäste vor, während und nach ihrem Aufenthalt in Hotels: Sie kümmern sich um Reservierungen, um die Bedienung und Betreuung ihrer Gäste im Haus. Sie planen und organisieren die wesentlichen Arbeitsabläufe im Hotel im unmittelbaren Zusammenhang mit den Gästen.

Hotelfachleute ...

  • sind für das Wohl der Gäste zuständig und können daher gut mit Menschen umgehen, bleiben immer höflich und freundlich
  • stellen Abrechnungen für den Gast aus
  • sorgen für hygienische Verhältnisse im Haus
  • kontrollieren Bestände z. B. Einrichtung/Ausstattung sowie Wäsche auf Vollständigkeit und Sauberkeit
  • erledigen kaufmännische Aufgaben in der Wirtschaftsabteilung, z.B. bei Einkauf, Verarbeitung und Verkauf von Speisen und Getränken
  • bearbeiten Anfragen und erstellen Angebote (z. B. Zimmerreservierung, Bankettveranstaltungen)
  • führen Beratungs- und Verkaufsgespräche
  • sind für Reservierungs- und Dienstpläne zuständig planen Festlichkeiten und Veranstaltungen, kündigen sie an, führen sie durch und rechnen ab

Für wen ist der Job geeignet?

Bewerber sollten ...

  • die deutsche Sprache beherrschen
  • gute Kenntnisse in mindestens einer Fremdsprache haben
  • gute Manieren und sicheres Auftreten haben
  • kaufmännisches Interesse mitbringen
  • Interesse an Service und Dienstleistung haben
  • gerne mit Menschen umgehen

Nicht geeignet ist die Ausbildung ...

  • bei mangelnden Fremdsprachenkenntnissen

Quelle: © BMWi

Kontaktdaten

Adresse
xx
12345 xx
Internet
http://www.planet-beruf.de/Hotelfachmann-frau.2312.0.html