Aktuelle Informationen Coronavirus
investmentfondkfm_84568317

Investmentfondskaufmann/-frau

Was machen Investmentfondskaufleute?

Investmentfondskaufleute arbeiten schwerpunktmäßig in der Fondsbuchhaltung und dem Fondscontrolling sowie im Depotgeschäft. Darüber hinaus leisten sie bei der Auflegung und Verwaltung von Fonds sowie für das Fondsmanagement entscheidungsvorbereitende und unterstützende Arbeit. Hierfür analysieren sie Wertpapiere und Märkte. Investmentfondskaufleute sind in allen Bereichen einer Kapitalanlagegesellschaft einsetzbar. Sie sind auch in Kreditinstituten, Versicherungsgesellschaften und Wertpapierabwicklungsgesellschaften tätig.

Investmentfondskaufleute...

  • betreuen Depots und wickeln Kundenaufträge ab
  • setzen Entscheidungen des Fondsmanagements in der Fondsbuchhaltung um
  • buchen zeitnah Geschäftsvorgänge und führen täglich Fondsabschlüsse durch
  • berechnen Inventarwerte und Anteilspreise von Sondervermögen
  • erstellen Berichte und Meldungen für interne und externe Stellen
  • berechnen Steuern für Fonds und Depots
  • analysieren Geld-, Kapital- und Wertpapiermärkte
  • zeigen Vor- und Nachteile von Immobilienstandorten auf
  • bereiten Entscheidungen des Fondsmanagements vor und wickeln Handelsaufträge ab
  • pflegen und betreuen unterschiedliche Vertriebskanäle, führen Marketingmaßnahmen durch

Für wen ist der Job geeignet?

Bewerber sollten ...

  • natürlich sehr gut rechnen können
  • gutes und kundenorientiertes Auftreten haben
  • Gespür für wirtschaftliche Zusammenhänge mitbringen
  • gute Noten in Englisch haben

Quelle: © BMWi

Kontaktdaten

Adresse
xx
12345 xx
Internet
http://www.planet-beruf.de/Investmentfondskaufm.2331.0.html