metallbauer_64242914

Metallbauer/in

Was machen Metallbauer?

Metall ist überall: Fahrzeuge, Eisengitter und kunstvolle Geländer, Stahlgerüste, Halterungen für Fassaden, Konstruktionen für Bauwerke und vieles mehr werden aus Metall oder Stahl hergestellt. Die Aufgaben der Metallbauer sind sehr unterschiedlich: Sie entwerfen, schmieden, biegen und schweißen zum Beispiel Gitter und Geländer und achten auf jedes Detail. Je nach Einsatzbereich bauen sie Anlagen und Fahrzeugteile zusammen. Dabei achten sie auch auf elektrische Funktionen. Service steht ganz oben, denn auch Instandhaltung und Reparatur gehören für sie zum Alltag. Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen werden Metallbauer in einer der drei Fachrichtungen ausgebildet:

  • Konstruktionstechnik
  • Metallgestaltung
  • Nutzfahrzeugbau

Metallbauer der Fachrichtung Konstruktionstechnik ...

  • stellen Türen, Tore, Fenster aus Stahl, Aluminium und Kunststoff her
  • stellen Bauteilen und Bauelemente für Metallbau- und Stahlbaukonstruktionen her
  • befestigen Bauelemente und Bauteile an Bauwerken
  • stellen Unterkonstruktionen für Verkleidungen und Fassaden her und montieren sie
  • montieren Metallbau- und Stahlbaukonstruktionen und halten sie Instand
  • montieren und prüfen Schließ- und Sicherheitssysteme und stellen sie ein

Für wen ist der Job geeignet?

Bewerber sollten ...

  • gerne mit recht schweren Materialien umgehen
  • gute Noten in Mathe, Physik und Chemie haben
  • technisches Verständnis mitbringen
  • räumliches Vorstellungsvermögen haben
  • kontaktfreudig sein

Quelle: © BMWi

Kontaktdaten

Adresse
xx
12345 xx
Internet
http://www.planet-beruf.de/Metallbauer-in.2039.0.html?&type=8