mueller_81906925

Müller/in - Verfahrenstechnolog(e/in) Mühlen u. Futtermittel

Was machen Müller?

Die Zeiten, in denen das Korn in der "klappernden Mühle am rauschenden Bach" gemahlen wurde, sind schon lange vorbei. Heutzutage sind Mühlen High-tech-Betriebe, die Mehl und Schälerzeugnisse für die verschiedensten Verwendungszwecke, vom Tierfutter bis zum Backmittel, in allen Variationen herstellen. Müller sind daher nicht nur Experten in Sachen Getreide. Als Verfahrenstechnologen müssen sie auch die vollautomatisierten Produktionsanlagen beherrschen, am Laufen halten und ständig den Verfahrensprozess optimieren. Hinzu kommt die Arbeit im Labor, um festzustellen, ob das Mehl und die Endprodukte auch die erforderliche Qualität haben.

Müller...

  • beurteilen Rohstoffe, Zwischen- und Enderzeugnisse und stellen z. B. Feuchtigkeit, Gewicht oder Fettgehalt fest
  • behandeln und verarbeiten Rohstoffe z. B. durch Reinigen, Kühlen, Schroten, Pressen, Quetschen, Granulieren und Mahlen
  • stellen Mischungen, Zwischen- und Enderzeugnisse her
  • lagern Rohstoffe (z. B. Weizen, Mais oder Dinkel) und Zwischen- und Enderzeugnisse (z. B. Mehl, Kornflakes oder Haferflocken)
  • verpacken und verladen die Enderzeugnisse
  • halten die technischen Geräte, Anlagen und Systeme instand

Für wen ist der Job geeignet?

Bewerber sollten ...

  • ein besonderes Gefühl für Sauberkeit und Hygiene mitbringen
  • Verständnis für chemische und technische Abläufe haben

Quelle: © BMWi

Kontaktdaten

Adresse
xx
12345 xx
Internet
http://www.planet-beruf.de/Mueller-in-Verfahr.2572.0.html?&type=8