musikfachhaendler_92066653

Musikfachhändler/in

Was machen Musikfachhändler?

Wo spielt die Musik? Musikfachhändler wissen es. In erster Linie beraten sie ihre Kunden natürlich beim Kauf von Musikinstrumenten und allem was dazu gehört: Ist die Gitarre für Anfänger geeignet? Wie unterscheiden sich die verschiedenen Klaviere voneinander? Wo kann man die Noten für das Cellokonzert B-Dur von Philipp Emanuel Bach bestellen? Welche Notenbücher gibt es von Keith Jarret? Musikfachhändler sind Profis in Sachen Musik. Klar, dass sie auch genau wissen, welche CDs gerade besonders gefragt sind. Bei aller Leidenschaft für die Musik, sind sie aber auch kühle Rechner: eingehende Waren prüfen, Rechnungen schreiben, Bestellungen aufgeben und viele andere kaufmännische Aufgaben gehören daher ebenfalls zu ihrem Arbeitsalltag.

Musikfachhändler ...

  • beraten ihre Kunden und verkaufen Instrumente, Notenbücher, CDs usw.
  • kennen die wichtigsten Musikrichtungen, Instrumente und Bezugsquellen für Instrumente und CDs und MCs
  • wickeln den Zahlungsverkehr ab
  • helfen beim Einkauf und stellen z. B. fest, welche Waren fehlen
  • wirken bei Werbemaßnahmen mit und entwerfen z. B. Werbebriefe
  • übernehmen kaufmännische Aufgaben und prüfen z. B. Rechnungen, bearbeiten Reklamationen
  • arbeiten bei der Erstellung von Musikkataloge mit
  • erledigen den Schriftverkehr

Für wen ist der Job geeignet?

Bewerber sollten ...

  • Noten lesen und mindestens ein Instrument spielen können
  • gute Noten in Musik und Englisch haben
  • kontaktfreudig sein und gerne mit Menschen umgehen
  • gerne im Team arbeiten

Quelle: © BMWi

Kontaktdaten

Adresse
xx
12345 xx
Internet
http://www.planet-beruf.de/Musikfachhaendler-in.2574.0.html?&type=8