Aktuelle Informationen Coronavirus
schilder-lichtreklameh._85492976

Schilder- und Lichtreklamehersteller/in

Was machen Schilder- und Lichtreklamehersteller?

Wie erkennt man auf den ersten Blick einen Supermarkt, ein Kinocenter, oder ein Schnellrestaurant? Ganz einfach - an ihren Schildern und beleuchteten Schriftzügen. Schilder- und Lichtreklamehersteller kreieren, gestalten und realisieren nach Kundenwünschen und eigenen Entwürfen Kommunikations- und Werbeanlagen für den Innen- und Außenbereich. Sie entwerfen, fertigen und installieren Werbemittel wie Firmenlogos, Leuchtreklame und Banner. Sie nutzen Farben, Grafiken und Schriften, die zum Unternehmen passen und auf das Geschäft aufmerksam machen. Sie beraten Kunden zur Umsetzung und Ausführung der Arbeiten. Die Werbeprofis bauen auch Messestände und fertigen Beschilderungen.

Schilder- und Lichtreklamehersteller...

  • entwerfen Vorschläge für Werbekommunikationsanlagen aller Art
  • fertigen Skizzen und Entwürfe von Hand und mit informationstechnischen Grafikprogrammen
  • stellen Werbeträger, insbesondere Schilder und Lichtwerbung her
  • arbeiten dabei mit den unterschiedlichen Werkstoffen, wir Metall, Glas, Holz, Kunst- und Verbundstoffen, Papier, Folie und Gewebe
  • sie installieren die Werbeelektrik und -elektronik
  • gestalten und beschriften Schaufenster, Plakatwände und Verkehrsmittel wie Busse oder Firmen und Verkaufsfahrzeuge
  • beraten Kunden, die sich "von ihrer besten Seite zeigen" wollen
  • montieren Schilder, elektronische Lichtwerbeanlagen, Fahnen, Werbebanner und Aufkleber
  • sie warten und reparieren Werbeanlagen


Die Ausbildung erfolgt in einem der Schwerpunkte:

  • Technik, Montage und Werbeelektrik/-elektronik
  • Grafik, Druck, Applikation

Für wen ist der Job geeignet?

Bewerber sollten ...

  • räumliches Vorstellungsvermögen mitbringen (können sich anhand von Plänen und Zeichnungen Gebäude, Räume und Gegenstände vorstellen)
  • gut mit Farben und Formen umgehen
  • wissen, worauf es bei der Werbung ankommt
  • Spaß an Gestaltung, handwerkliches und technisches Verständnis haben


Nicht geeignet ist die Ausbildung ...

  • bei Überempfindlichkeit oder Allergien gegenüber Lösungsmittel- und Farbgerüchen

Quelle: © BMWi

Kontaktdaten

Adresse
xx
12345 xx
Internet
http://www.planet-beruf.de/Schilder-und-Lichtr.2700.0.html