Aktuelle Informationen Coronavirus
techn.systemplaner_3850781

Technische/r Systemplaner/in

Was machen Technische Systemplaner/-innen?

Bevor ein Gerät, eine technische Anlage, Maschine oder ein Gebäude hergestellt wird, müssen diese Produkte bzw. Systeme entworfen und geplant werden. Dies erfolgt zwischenzeitlich nicht mehr am Zeichenbrett sondern mit modernster EDV-Technik unter anderem in dreidimensionaler Form. Nach diesen Planungsunterlagen werden dann die entsprechenden Produkte hergestellt. Technische Systemplaner sind für die Entwicklung von Produkten und Systemen in den Bereichen "Versorgungs- und Ausrüstungstechnik", "Stahl- und Metallbautechnik" sowie "elektrotechnische Systeme" zuständig. Aufgrund ihrer EDV-erstellten Planungsunterlagen können u. a. Ingenieure und Designer ihre Ideen verwirklichen werden. Technische Systemplaner/-innen berechnen u. a. die Größe von Produkten und Systemen unter Berücksichtigung der Eigenschaften der verschiedenen Werkstoffe oder der mechanischen Abläufe. Ihr Arbeitsplatz ist nicht mehr das Zeichenbrett, sondern modernste EDV-technische Anlagen wie z. B. CAD-Anlagen (Computer-Aided-Designs).

Tätigkeiten:

Technische Systemplaner/-innen

  • erstellen und setzen technische Dokumente um
  • konstruieren rechnergestützt Produkte und Systeme
  • können Werkstoffe ebenso unterscheiden wie Fertigungsverfahren und Montagetechniken
  • führen Berechnungen durch

Weiterhin

  • beurteilen sie Werkstoffe und Korrosionsschutzverfahren sowie Montage- und Fügeverfahren
  • erstellen sie technische Unterlagen und fertigen Skizzen an

Technische Systemplaner/-innen der Fachrichtung "Versorgungs- und Ausrüstungstechnik" führen weiterhin folgende Arbeiten durch

  • Durchführen von Detailkonstruktionen
  • Anfertigen schematischer und perspektivischer Darstellungen
  • Anfertigen technischer Dokumentationen für die Versorgungs- und Ausrüstungstechnik
  • Durchführen technischer Berechnungen
  • Beurteilen von Systemkomponenten

Technische Systemplaner/-innen der Fachrichtung "Stahl- und Metallbautechnik" führen weiterhin folgende Arbeiten durch

  • Entwerfen und Konstruieren von Bauteilen, Komponenten und Systemen
  • Berücksichtigen bauphysikalischer Anforderungen
  • Durchführen von Berechnungen
  • Auswählen von Fertigungs-, Montage- und Fügeverfahren

Technische Systemplaner/-innen der Fachrichtung "Elektrotechnische Systeme" führen weiterhin folgende Arbeiten durch

  • Ausführen von Berechnungen
  • Beurteilen und Anwenden von Systemkomponenten
  • Ausführen von Detailplänen
  • Anfertigen von schematischen und perspektivischen Dokumenten

Technische Systemplaner/-innen erwerben berufsübergreifenden Fertigkeiten und Kenntnisse in folgenden Bereichen:

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Umweltschutz
  • Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken
  • Arbeitsplanung und -organisation
  • Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Kundenorientierung

 

Quelle: © BMWi

Ausbildungsbetriebe für diesen Beruf