Aktuelle Informationen Coronavirus
zahntechniker_87515908

Zahntechniker/in

Was machen Zahntechniker?

Es ist heutzutage selten, dass man jemanden mit einer Zahnlücke oder ganz ohne Gebiss sieht. Dabei haben viele Menschen aus verschiedenen Gründen den ein oder anderen Zahn schon verloren: durch das Alter, durch Zahnkrankheiten oder durch einen Unfall. Zahntechniker sorgen gemeinsam mit Zahnärzten dafür, dass alle Lücken durch künstliche Zähne oder ein komplettes Gebiss geschlossen werden. Sie erhalten von den Zahnärzten Biss-Abdrücke der Patienten oder Arbeitsunterlagen, nach denen sie den Zahnersatz herstellen. Dabei sorgen sie dafür, dass man den künstlichen Zahn nicht von den anderen "echten" unterscheiden kann.

Zahntechniker ...

  • stellen herausnehmbare und festsitzende Zahnprothesen (künstlicher Zahnersatz) sowie den kompletten Zahnersatz her
  • stellen Zahnfüllungen, wie z. B. Inlays und Onlays aus verschiedenen Werkstoffen her
  • arbeiten z. B. mit Metallen, Keramik und Thermoplasten (Kunststoff, der sich bei höheren Temperaturen verformen lässt, ohne dass er seine chemische Zusammensetzung ändert)
  • arbeiten z. B. mit rotierenden (kreisförmig drehenden) Instrumenten, Gussmaschinen, Löt- und Schweißgeräten
  • erstellen Planungen und Skizzen für Modelle
  • verarbeiten Gips und Kunststoff für Zahn- und Gebiss-Modelle
  • erstellen und nutzen Bissregistrierhilfen, um den Zahnersatz passend zum "Biss" des Patienten herzustellen
  • übertragen Modelle in ein Bewegungssimulationsgerät (ahmt z. B. die Kieferbewegung nach)
  • wählen Fertigfabrikate von künstlichen Zähnen nach Form, Farbe und Typus aus, so dass sie optisch zum Gebiss des Patienten passen
  • stellen Verbindungselemente her, um den Zahnersatz in das Restgebiss einzupassen
  • bearbeiten Oberflächen mit elektrochemischen Verfahren
  • stellen kieferorthopädische Geräte her, um Kiefer zu regulieren
  • stellen z. B. Metallgerüste her, mit deren Hilfe Zahnersatzteile in den Kiefer eingepflanzt werden können
  • stellen z. B. therapeutische Geräte, Bissführungsplatten und Schienen her

Für wen ist der Job geeignet?

Bewerber sollten ...

  • handwerklich geschickt sein
  • viel Fingerspitzengefühl haben
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen haben
  • gutes Farbsehvermögen haben
  • sich gut konzentrieren können

Quelle: © BMWi